Richa Hingle
Vegane Indische Küche: 150 traditionelle und kreative Rezepte
Unimedica Verlag, 29,00 €

Ehrlich, ich weiß nicht, wie viele indische Kochbücher ich bereits besitze, denn ich LIEBE die indische Küche. Eigentlich dachte ich, es seien genug. Dieses Buch hat es tatsächlich direkt in meine Top 5 geschafft!

Ganz ganz grandiose Rezepte, man kann die Geschmacks-Explosion auf dem Gaumen förmlich erahnen… und dazu auch noch alles vegan. 150 herrliche Rezepte stellen dich echt vor die Qual der Wahl: welches zuerst probieren?!

Ich habe für dich zwei spannende Rezepte ausgewählt, die wir freundlicherweise veröffentlichen dürfen. So kannst du gleich mal so richtig auf den Geschmack kommen.

Teresa-Maria

Buch-Tipp: Vegane Indische Küche: 150 traditionelle und kreative Rezepte

Vielfältig, unverwechselbar, bunt und würzig – das ist die indische Küche. Scharfe Currys, cremige Spinatgerichte und dampfende Tandoori-Pfannen laden ein. Ein Bissen und man steht auf einem Markt in Mumbai.

Die erfolgreiche vegane US-Bloggerin Richa Hingle stammt selbst aus Indien und hat die traditionellen Rezepte ihrer Kindheit mit modernen Küchenpraktiken kombiniert. Sie zeigt, wie einfach es ist, Gerichte der indischen Küche vegan zuzubereiten – und das unglaublich lecker. Wer hätte gedacht, dass man Gerichte wie Rasmalai, Sandesh oder Gulab Jamun auch milchfrei genießen könnte? Alle 150 Rezepte des Buches sind schnell umzusetzen, sie sind gesund und nahrhaft, allergikerfreundlich und bieten häufig soja- und glutenfreie Varianten.

Richa zeigt nicht nur, wie man bekannte Klassiker wie Dals, Naanbrote oder Chutneys zubereitet, sondern gibt mit weniger bekannten Rezepten für Frühstück, Desserts und Snacks Einblick in die gesamte Vielfalt der indischen Küche. Mit Richas Gewürzleitfaden werden auch Sie schnell Experte indischer Aromen – im Handumdrehen werden Sie Rezepte abwandeln und ganz neue Gaumenfreuden kreieren.

Mit ausgefallenen Gerichten wie Cocos-Curry mit Butternusskürbis und Roten Linsen, gebackenem Blumenkohl mit Makhani-Soße, schnellem Tamarinden-Dattel-Chutney, Kardamon-Fudge und weiteren süßen Leckereien lassen Sie jedes indische Standardrestaurant weit hinter sich. Holen Sie Indien zu sich nach Hause. Guten Appetit und Namaste!

drucken
Teilen! Share on FacebookPin on Pinterestshare on TumblrGoogle+
nlpop

Bleib auf dem Laufenden..


Melde Dich zum Newsletter an !

Freu Dich über neue Rezepte, Inspirationen und unsere gratis e-Magazine

E-Mail*
Vorname
Nachname

You have Successfully Subscribed!