superfoods-heimat-lazar-cordes-coverRezeptbild © istetiana

Claudia Lazar / Monika Cordes
Superfoods aus der Heimat – Pfiffig genießen mit über 60 Rezepten
Königsfurt-Urania Verlag, 8,99 €
ISBN 978-3868261424

Biskuit – ganz einfach – super

Zutaten für 1 Tortenform (26 cm)

Biskuitteig

  • 3 Eier
  • 2 EL Wasser
  • 75 g Rohrzucker
  • etwas Vanille
  • 100 g Dinkelmehl 1050
  • 50 g Walnüsse, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 mittelfein geriebene Möhre
  • 5 Aprikosen, entkernt (evtl. getrocknet, dann nur 50 g Rohrzucker)
  • 50 g Schokolade

Variante

  • Ersetzen Sie die Aprikose durch die heimische Stachelbeere.

Füllung und Deko

  • 300 g Schlagsahne

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 °C umluft vorheizen.
    Biskuitteig Eier mit wasser mindestens 1 Minute auf höchster Stufe sehr schaumig mixen. Zucker mit Vanille mischen und zugeben. 2 weitere Minuten stark mixen. Sie haben jetzt eine Biskuitmasse. Ab jetzt wird vorsichtig bei niedrigster Stufe untergehoben: Mehl, gemischt mit gemahlenen walnüssen und dem Backpulver, dann die geriebene Möhre, die klein geschnittenen Aprikosen und gehackten Schokostückchen.
  2. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben (rand nicht einfetten) und bei 160°C etwa 25 Minuten backen (Stäbchentest). Gleich nach dem Herausholen den rand mit einem Messer lösen. Die Torte auf ein Kuchengitter stürzen. Backpapier entfernen und die Torte auskühlen lassen. den Boden einmal quer schneiden. Mit einem scharfen Messer etwa 2 cm tief rundum schneiden. dann eisengarn, in die ritze gelegt, über Kreuz durch die Torte ziehen, die Hälften trennen und die obere vorsichtig zur Seite legen.
    Füllung und Deko Sahne steif schlagen. Den unteren Tortenboden mit etwa der Hälfte bedecken. Den oberen Boden darauf legen. Oberen Boden mit Sahne bestreichen. Mit Aprikosenstückchen dekorieren.

Super gut zu wissen

  • Dieser Biskuit gelingt garantiert. Locker und nussig überrascht er mit seiner feinen elastischen Struktur. Sie ist dem nussmehl und der ungewöhnlichen Art, mit den Eiern umzugehen, geschuldet.
  • Diese Torte schmeckt nicht nur lecker, sondern ist obendrein auch noch gesund, weil das hitzeresistente Vitamin E der nUss der Hirnleistungsfähigkeit dient.
  • Diabetiker schätzen die Aprikose, denn ihr Fruktosegehalt ist gering, ihr Gehalt an Vitaminen und Mineralien dagegen ein wahres Feuerwerk. ihre Farbstoffe stehen im Ruf, krebshemmend zu wirken. Das gilt für frische wie getrocknete Früchte gleichermaßen. Beim Kauf unbedingt auf ungeschwefelte getrocknete Bioaprikosen achten.

Küchenzeit
40 Min.
Zubereitung 15 Min. Backen 25 Min.

Dieses Rezept findest du auch in Ausgabe 4|2016 vom Taste of Love Magazin.taste-of-love-4-2016-magazin cover

Du möchtest das Buch gerne kaufen, kannst aber den direkten Amazonlink nicht sehen?
Hier kannst Du nachlesen, wie Du das umstellen kannst.

drucken
nlpop

Bleib auf dem Laufenden..


Melde Dich zum Newsletter an !

Freu Dich über neue Rezepte, Inspirationen und unsere gratis e-Magazine

E-Mail*
Vorname
Nachname

You have Successfully Subscribed!