Becky Chambers
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
TOR Fischer Verlag, 9,99 €
Dieses Buch ist zauberhaft!

Auch für Nicht-Science Fiction Leser geeignet.

Das Zitat am Anfang des Klappentextes trifft genau zu. Es geht vor allem um Toleranz der Andersartigkeit gegenüber, um Freundschaft und Loyalität, um die Diversität des Lebens, um eine Bewusstseinserweiterung, was alles möglich ist. Das Buch ist kein “Pageturner” im spannenden Sinne, aber sobald man mal drin ist in der Welt von Becky Chambers, entfaltet das Buch eine Sogwirkung, das ging mir jedenfalls so. Die Buntheit der Alienrassen, das Worldbuilding an sich, die unterschiedlichen Beziehungen der Protagonisten und die absolute Sympathie, die man der Crew der Wayfarer entgegenbringt, waren beim Lesen total schön.
Was mich auch gefreut hat, war die optimistische und positive Herangehensweise – man ist nach dem Lesen irgendwie glücklich 🙂

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

 

Ananda

Willkommen an Bord der Wayfarer!

Becky Chambers hat mit ›Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten‹ eine zutiefst optimistische Space Opera geschrieben, die uns den Glauben an die Science Fiction (im Besonderen) und an die Menschheit (im Allgemeinen) zurückgibt.

Als die junge Marsianerin Rosemary Harper auf der Wayfarer anheuert, wird sie von äußerst gemischten Gefühlen heimgesucht – der ramponierte Raumkreuzer hat schon bessere Zeiten gesehen, und der Job scheint reine Routine: Wurmlöcher durchs Weltall zu bohren, um Verbindungswege zwischen weit entfernten Galaxien anzulegen, ist auf den ersten Blick alles andere als glamourös.
Die Crewmitglieder, mit denen sie nun auf engstem Raum zusammenlebt, gehören den unterschiedlichsten galaktischen Spezies an. Da gibt es die Pilotin Sissix, ein freundliches und polyamoröses reptilienähnliches Wesen, den Mechaniker Jenks, der in die KI des Raumschiffs verliebt ist, und den weisen und gütigen Dr. Chef, der einer aussterbenden Spezies angehört.
Doch dann nimmt Kapitän Ashby den ebenso profitablen wie riskanten Auftrag an, einen Raumtunnel zu einem weit entfernten Planeten anzulegen, auf dem die kriegerische Rasse der Toremi lebt. Für Rosemary verwandelt sich die Flucht vor der eigenen Vergangenheit in das größte Abenteuer ihres Lebens.

drucken

nlpop

Bleib auf dem Laufenden..


Melde Dich zum Newsletter an !

Freu Dich über neue Rezepte, Inspirationen und unsere gratis e-Magazine

E-Mail*
Vorname
Nachname

You have Successfully Subscribed!