Unser neuestes Hochbeet, das Johannes aus unseren letzten Paletten gebaut hat ist vor allem für Blattsalate gedacht. Ein frisch geernteter Salat ist unübertrefflich.

Vor nur 20 Tagen habe ich sehr kleine Pflänzchen gesetzt und nun war es schon fast so weit, wir konnten diese Woche schon ernten.
Links sieht man einige Fenchelpflanzen, die ich ebenfalls gesetzt hatte. Sie waren Winzlinge, doch ich wollte es versuchen. Nun erkennt man schon die Knollen. Goldig sehen die aus.

6 verschiedene Salatsorten habe ich gesetzt. Batavia, Eichblatt, Kopfsalat Zuckerhut, Chinakohl und Romana.

Diese ganz ganz zierlichen, schwach aussehenden Pflänzchen links, auf der Erdoberfläche zu sehen, sind eigene Setzlinge aus italienischen Samen der Pflanze „Puntarelle“.
In Süditalien sieht man die in fast jedem Garten und kriegt sie auch in vielen Restaurants als Gemüse zu den Speisen serviert. Ich LIEBE dieses wunderbare Gemüse und hoffe so so sehr, das die noch was werden. Wenn nicht dieses Jahr, dann sicher nächstes Jahr.

drucken

nlpop

Bleib auf dem Laufenden..


Melde Dich zum Newsletter an !

Freu Dich über neue Rezepte, Inspirationen und unsere gratis e-Magazine

E-Mail*
Vorname
Nachname

You have Successfully Subscribed!