GOLDMELISSEN – Monarde, auch Indianernessel genannt


Zum Thema Blüten sind dieses Jahr mein absolutes Highlight die GOLDMELISSEN in unserem Garten.
Es brauchte einige Jahre Geduld bis die Stauden eine ansehnliche Größe erreicht hatten.
Dieses Jahr ist es nun soweit.
Jeden Tag wenn ich aus der Küche schaue oder raus zu den Kräuterbeeten gehe macht mein Herz Purzelbäume vor Freude. Diese Stauden mit ihren duftenden Blüten sind nicht nur ein riesiger Magnet für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge, sie sehen einfach nur umwerfend schön aus in ihren unterschiedlichen Farbnuancen.
Sie machen aus jeder Speise, auf die man die Blüten auflegt ein Highlight und die Blätter und Blüten sind grandios um Wasser zu aromatisieren. Und selbstverständlich sind sie herrlich zum Würzen in der Küche.
So wird zum Beispiel die Rosenmelisse, die man rechts vom Buddhakopf im Beet sieht gerne zu Gerichten in der Orientalischen Küche verwendet. Sie sind super zum Aromatisieren von Desserts, und und und.
Ihr seht schon ich kann kaum aufhören zu schwärmen.
Allein der Anblick macht mich schon unbeschreiblich glücklich.

Hier kommst du zu unserem neuen Gartenblogeintrag 🙂  —> HOCHBEET Salatinsel

drucken

nlpop

Bleib auf dem Laufenden..


Melde Dich zum Newsletter an !

Freu Dich über neue Rezepte, Inspirationen und unsere gratis e-Magazine

E-Mail*
Vorname
Nachname

You have Successfully Subscribed!